Nachhaltigkeit

UMWELT IN DER HAUPTROLLE

Natürlich Smals. Dieses Motto hat das Unternehmen nicht umsonst. Es folgt ihm auch ausdrücklich, indem es bei all seinen Handlungen den Schutz von Natur und Lebensqualität als wichtige Kernwerte betrachtet.

Auch im Bereich von Rohstoffen und Bauen fasst Umweltbewusstsein immer fester Fuß. Smals denkt schon seit Jahrzehnten bei all seinen Absprachen mit Behörden, Interessenverbänden und Anwohnern seiner Projekte immer auch an den Umweltschutz. Die Reduktion von CO2 ist im Laufe der Jahre als selbstverständlicher Aspekt hinzugekommen. So werden die Betriebsabläufe immer energieeffizienter und CO2-neutraler. Mit Maßnahmen, die von der Elektrifizierung von Anlagen und Transportmitteln bis hin zur Verwendung von nicht fossilem, emissionsarmem und biologisch abbaubarem HVO-Diesel reichen.

Die große Sandaufbereitungsanlage Vierlingsbeek hat ihren Kraftstoffverbrauch erheblich reduziert und steigt phasiert ganz auf elektrisch um

Smals wurde als erster Baustoffproduzent mit dem goldenen Zertifikat des Concrete Sustainability Council ausgezeichnet

  • Die Werkstatt erzeugt mehr als die Hälfte ihrer benötigten Energie selbst mit Solarmodulen
  • Für zukünftige Produkte wird eine Elektrifizierung der Produktion angestrebt
  • Es wird umweltschonender HVO-Diesel B50 verwendet
  • Flugzeugreisen werden auf ein Minimum begrenzt
  • Anfang 2019 unterschrieb Smals den Green Deal für Tief-, Straßen- und Wasserbauprojekte
Pläne und Prozesse immer energieeffizienter und schonender für die Umwelt
Privacy voorkeuren
De website van Koninklijke Smals NV gebruikt Functionele en Analytische cookies voor website optimalisatie en statistieken.